Archiv: Januar 2017

 
 

Auch möglich

Zur Abwechslung ein Zitat. Als Inspiration?

Brazzaville, 7. März 1959

»Ruhiger Tag. Am Abend fuhr ich mit einem Taxi zu einer Buchhandlung und kaufte den ersten Band der vollständigen Goncourt-Tagebücher. Allein in meinem Zimmer Whisky getrunken. Es war angenehm, eine Zeitlang ganz für sich zu sein.«

Graham Greene:
In Search of a character. Two African Journals, London 1961

Übersetzung von Margerite Schlüter,
in: Gustav René Hocke: Das Europäische Tagebuch,
Limes Verlag, Wiesbaden 1963, S. 1064

siehe auch

Graham Greene: "Afrikanisches Tagebuch", Paul Zsolnay Verlag, Hamburg, Wien 1962

Graham Greene: „Afrikanisches Tagebuch“, Paul Zsolnay Verlag, Hamburg, Wien 1962

Veröffentlicht unter Allgemein |
  Hier Kommentar schreibenHier Kommentar schreiben